DIY: Halloween-Skelett aus Papptellern

/ Leave a Comment
DIY-Basteltipp für ein Halloween-Skelett aus Papptellern von Ars Vera

Bei uns ist das Halloween-Fieber ausgebrochen! :-) Und so jagt ein Halloween-Bastelprojekt das nächste. In meinem heutigen Blogpost zeige ich euch, wie ihr ganz einfach aus Papptellern ein Halloween-Skelett basteln könnt.
 

Zum Nachbasteln benötigt ihr:

- 11 Pappteller
- einen Stift
- eine Schere oder ein Cuttermesser samt entsprechender Unterlage
- eine Lochzange
- etwas Paketband oder eine andere Schnur
 

Und so geht's:

Malt zunächst wie auf den nachfolgenden Bildern zu sehen, die Einzelteile eures Skeletts auf die Pappteller auf. Wie ihr sehen könnt, habe ich einige Skelettteile auf die Vorderseite der Pappteller aufgezeichnet (Arme und Beine), andere (Schädel, Rumpf und Hüfte) auf die Rückseite:
 
DIY-Basteltipp für ein Halloween-Skelett aus Papptellern von Ars Vera

DIY-Basteltipp für ein Halloween-Skelett aus Papptellern von Ars Vera

DIY-Basteltipp für ein Halloween-Skelett aus Papptellern von Ars Vera

 Der nachfolgende Oberschenkelknochen wird zweimal benötigt:

DIY-Basteltipp für ein Halloween-Skelett aus Papptellern von Ars Vera

Natürlich braucht ihr auch zwei Unterschenkelknochen:

DIY-Basteltipp für ein Halloween-Skelett aus Papptellern von Ars Vera

Vom nachfolgenden Ober- und Unterarmknochen benötigt ihr ebenfalls jeweils zwei:

DIY-Basteltipp für ein Halloween-Skelett aus Papptellern von Ars Vera

DIY-Basteltipp für ein Halloween-Skelett aus Papptellern von Ars Vera
 
Schneidet anschließend die Einzelteile des Skeletts aus, locht sie mit Hilfe der Lochzange wie auf dem folgenden Bild zu sehen und verbindet dann die Einzelteile mit dem Paketband zu einem vollständigen Skelett:
 
DIY-Basteltipp für ein Halloween-Skelett aus Papptellern von Ars Vera

DIY-Basteltipp für ein Halloween-Skelett aus Papptellern von Ars Vera

 
Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday oder bei Dienstagsdinge!
 

 

 

 

 

 

0 Kommentare:

Kommentar posten

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (u.a. auch weitere personenbezogene Daten wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Powered by Blogger.