DIY: Häkelkette

/ Leave a Comment
Eine schöne Kette peppt jedes Outfit auf. Hier erfahrt ihr, wie ihr euch eine schöne Kette selber häkeln könnt:

Ihr benötigt:
- 3 unterschiedliche Farben Wolle (hier: Schachenmayr Catania)
- Häkelnadel (Stärke 2,5)
- Wollnadel
- 4 Biegeringe
- 1 Karabinerverschluss
- 2 Schmuckzangen (zum Öffnen und Schließen der Biegeringe)
- 2 Stücke Ankerkette


Abkürzungen:
LM = Luftmaschen
DS = Doppelstäbchen
KM = Kettmasche


Los geht's:
Mit der ersten Farbe Wolle 36 LM anschlagen.

1. Reihe:
* 2 LM überspringen, 5 DS in die Folgemasche, 2 LM überspringen, 1 KM  (ab * 5x wiederholen)

2. Reihe
Es wird mit der zweiten Farbe Wolle weitergehäkelt.
2 DS überspringen, 1 KM, * 5 DS in die Kettmasche der Vorreihe, 2 DS überspringen, 1 KM  (ab * 4x wiederholen)

3. Reihe
Es wird mit der dritten Farbe Wolle weitergehäkelt.
2 DS überspringen, 1 KM, * 5 DS in die Kettmasche der Vorreihe, 2 DS überspringen, 1 KM  (ab * 3x wiederholen)

4. Reihe
Es wird mit der ersten Farbe Wolle weitergehäkelt.
2 DS überspringen, 1 KM, * 5 DS in die Kettmasche der Vorreihe, 2 DS überspringen, 1 KM  (ab * 2x wiederholen)

5. Reihe
Es wird mit der zweiten Farbe Wolle weitergehäkelt.
2 DS überspringen, 1 KM, * 5 DS in die Kettmasche der Vorreihe, 2 DS überspringen, 1 KM  (ab * 1x wiederholen)

6. Reihe
Es wird mit der dritten Farbe Wolle weitergehäkelt.
2 DS überspringen, 1 KM, 5 DS in die Kettmasche der Vorreihe, 2 DS überspringen, 1 KM

Zum Fertigstellen der Kette Fäden kürzen und vernähen. Mit jeweils einem Biegering die beiden Stücke Ankerkette an der Häkelarbeit befestigen. An dem Ende der einen Ankerkette einen weiteren Biegering samt Karabinerverschluss befestigen, an dem Ende der anderen Ankerkette nur einen Biegering anbringen.

Fertig - viel Spaß beim Tragen!




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.