DIY: Adventskalender aus Luftpolsterfolie

/ Leave a Comment
DIY-Basteltipp für einen Adventskalender aus Luftpolsterfolie von Ars Vera.

Was wäre die Adventszeit ohne einen Adventskalender? Dass dieser nicht immer aus Schokolade sein muss, zeige ich euch in meinem heutigen Blogpost: Wie wäre es nämlich mit einem Adventskalender, dessen "Türchen" aus Luftpolsterfolie bestehen?
 
Dieser Adventskalender hat garantiert keine Kalorien, trotzdem gibt es jeden Tag etwas, worauf man sich freuen kann - denn mal ganz ehrlich: Wem macht das Knacken vom Luftpolsterfolie keinen Spaß? ;-)
 

Zum Nachbasteln benötigt ihr:

- etwas Luftpolsterfolie (Die Noppen meiner Luftpolsterfolie haben einen Durchmesser von ca. 3,5 cm.)
- eine Schere
- verschiedenfarbigen Tonkarton
- einen Stift
- etwas Klebe
- Sternchen-Aufkleber u.ä. als Deko
 

Und so geht's:

Schneidet zunächst 24 einzelne Noppen aus der Luftposterfolie aus. Als nächstes schneidet ihr dann aus rotem Tonkarton Kreise aus, deren Durchmesser dem der Noppen der Luftpolsterfolie entspricht. Beschriftet die Tonkartonkreise von 1 bis 24 und klebt anschließend auf jeden der Tonkartonkreise eine Noppe. Fertig sind die "Türchen" eures Adventskalenders - oder in diesem Fall eher die Kugeln eures Weihnachtsbaums. Dieser muss natürlich auch noch gebastelt und dann entsprechend geschmückt werden. Schneidet daher aus grünem Tonkarton einen Weihnachtsbaum aus, den ihr anschließend mit den Luftpolsternoppen-Kugeln, Kerzen, die ihr ebenfalls aus Tonkarton bastelt, Sternchen-Aufklebern u.ä. dekoriert.
 
DIY-Basteltipp für einen Adventskalender aus Luftpolsterfolie von Ars Vera.

DIY-Basteltipp für einen Adventskalender aus Luftpolsterfolie von Ars Vera.
 
Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday! 

Übrigens: Ihr könnt aus Luftpolsterfolie auch ganz einfach einen Jahreskalender basteln. Wie das geht, erfahrt ihr hier!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.