DIY: Blumen-Ring aus Pfeifenputzern

/ Leave a Comment

Wer von euch meinen Blog regelmäßig liest, der weiß, dass ich Blumen sehr gerne mag - auch oder gerade weil ich nicht wirklich einen "grünen Daumen" habe. Allerdings habe ich im Büro noch immer einen Weihnachtsstern auf meinem Schreibtisch stehen, der nicht nur blüht, sondern auch neue Blätter bekommt:


Vielleicht zahlt es sich nun doch aus, dass ich zwei Jahre lang in einem ehemaligen Landesgartenschaugelände gearbeitet habe ;-) (Ich war dort allerdings als Marketing- und Ausstellungsleiterin und nicht etwa als Gärtnerin tätig ...)

Heute zeige ich euch, wie ihr ganz leicht aus Pfeifenputzern einen dekorativen Blumen-Ring zaubern könnt. Das geht kinderleicht und ihr benötigt lediglich:
  • 2 rote Pfeifenputzer (Ihr könnt natürlich auch jede andere Farbe verwenden.) (je ca. 50 cm lang)
  • 1 grünen Pfeifenputzer (ca. 50 cm lang)
  • eine Zange/Schere zum Halbieren der Pfeifenputzer
  • ggf. eine Perle zum Verzieren
  • ggfs. Kleber zum Befestigen der Perle

Und so geht's:

Schritt 1

Zunächst halbiert ihr die beiden roten Pfeifenputzer.


Schritt 2

Dann "verknotet" ihr die vier roten Pfeifenputzer-Stücke so miteinander, dass genau in der Mitte eine Schlaufe entsteht. Diese Schlaufe ist eure "Ringschiene", d.h. die Schlaufe muss so groß sein, dass ihr sie problemlos über den Finger schieben könnt, an dem ihr später den Ring tragen möchtet. 

Schritt 3

Jetzt rollt ihr die Enden der roten Pfeifenputzer-Stücke einzeln wie eine Schnecke in Richtung der Schlaufe auf. Auf diese Weise entstehen die Blütenblätter eurer Blume.


Schritt 4

Habt ihr alle Enden aufgerollt, arrangiert ihr die Blütenblätter anschließend noch ein wenig.


Schritt 5

Jetzt fehlen eigentlich nur noch die Blätter eurer Blume, die ebenfalls aus einem Pfeifenputzer gebastelt werden. Hierfür benötigt ihr nun den grünen Pfeifenputzer, den ihr so zurecht biegt, dass mittig zwei Schlaufen entstehen.


Schritt 6

Die neben den Schlaufen verbleibenden Pfeifenputzer-Enden "verwebt" ihr dann in und um die beiden Schlaufen herum.


Schritt 7

Nachdem ihr die Blätter noch ein wenig in Form gebogen habt, "verknotet" ihr diese unterhalb eurer Blüte. Wer mag, klebt zum Schluss noch eine Perle in die Blütenmitte und fertig ist euer Ring!



Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday oder Dienstagsdinge!

Übrigens: Aus Pfeifenputzern könnt ihr natürlich noch ganz andere tolle Dinge basteln. Wie wäre es z.B. mit einem (Geburtstags-)Krönchen?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.