DIY: Adventskalender aus Muffinförmchen

/ 4 comments

Das Adventskalender-Basteln läuft bei mir auf Hochtouren und auch einen meinen "Adventskalender-Klassiker" habe ich in diesem Jahr natürlich wieder gebastelt - einen Adventskalender aus Papier-Muffinförmchen.
 
Diesen könnt ihr ganz einfach nachbasteln! Ihr benötigt dazu: 48 identisch große Papier-Muffinförmchen, Klebe, die Zahlen 1 bis 24 zum Beschriften des Adventskalenders und - natürlich ganz wichtig - etwas zum Befüllen des Adventskalenders ;-)
 

Und so geht's:

Eigentlich müsst ihr nur die Muffinförmchen einzeln flach drücken und dann jeweils zwei mit ihren Innenseiten aufeinander legen. Vergesst dabei nicht, das, was ihr in den Adventskalender tun möchtet, zwischen die Muffinförmchen zu legen, denn als nächstes werden die Muffinförmchen an ihren Rändern aufeinander geklebt. Jetzt nur noch beschriften und fertig ist der Adventskalender!
 

 

 
Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday oder Dienstagsdinge!  Und bei den Drachenbabies gibt es noch eine Linksammlung zum Thema Adventskalender.

Kommentare:

  1. Liebe Vera,
    das ist ja mal wieder eine klasse Idee von dir und so unkompliziert und bestimmt auch ratz-fatz gebastelt. Der kommt auf meine Merkliste!!
    Alle Daumen hoch :))

    Viele liebe Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jeanne,
      es freut mich, dass dir der Adventskalender so gut gefällt! Er ist in der Tat ratz-fatz gebastelt :-) Viel Spaß beim Nachbasteln!
      Liebe Grüße
      Vera :-)

      Löschen

Powered by Blogger.