DIY: Bügelperlen-Armband

/ Leave a Comment
 
 
Am vergangenen Wochenende habe ich mal wieder meine Bügelperlen hervorgeholt und aus ihnen Armbänder gebastelt. Die DIY-Anleitung hierzu möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, denn vielleicht habt ihr ja Lust, euch entweder selber ein Armband oder vielleicht auch gemeinsam mit euren Kindern eins zu basteln ;-)

Zum Nachbasteln benötigt ihr: Bügelperlen, Stiftplatte, Backpapier, Bügeleisen, Trinkglas (Der Umfang muss  mindestens dem gewünschten Umfang des Armbands entsprechen.), elastischen Faden, Nadel

Und so geht's:

Messt zuerst aus, wie lang das Armband sein soll. Steckt dann entsprechend der ausgemessenen Länge die Bügelperlen auf die Stiftplatte. Der Phantasie sind hinsichtlich des Musters, in dem ihr die Bügelperlen anordnet, selbstverständlich keine Grenzen gesetzt. Auch die Breite des Armbands könnt ihr ganz nach eurem Geschmack festlegen.

Legt dann das Bügelpapier über die Bügelperlen und bügelt vorsichtig darüber, so dass die Bügelperlen sich miteinander verbinden. Beim Einsatz des Bügeleisens sollte ihr eure Kinder - je nachdem wie alt sie sind - natürlich unterstützen.

Löst dann die miteinander verbundenen Bügelperlen samt Backpapier im noch warmen Zustand vorsichtig von der Stiftplatte. Biegt das Ganze um das Trinkglas und lasst es abkühlen. Auf diese Weise entsteht die gebogene Armband-Form.


Um das Armband zu schließen, haben ich die offenen Enden mit elastischem Faden verbunden, den ich einfach durch die Bügelperlen an den Enden des Armbands gefädelt habe. Fertig! :-)  



Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday oder Dienstagsdinge! 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.