DIY: Mohnblumen aus Papier

/ 6 comments

Ich mag Blumen, bin aber leider nicht wirklich mit einem "grünen Daumen" gesegnet ... Die Mohnblumen, die ich jetzt aus Krepppapier gebastelt habe, lassen allerdings ganz bestimmt nicht so schnell die Köpfe hängen :-)
 
Wenn ihr diese Mohnblumen nachbasteln möchtet, benötigt ihr: rotes und schwarzes Krepppapier, Blumendraht, grünes Klebeband (z.B. Washitape), Schere, Drahtschneider
 

Und so geht's

Schneidet zunächst aus rotem Krepppapier 4 Blütenblätter aus, die ihr dann versetzt übereinanderlegt. Die Blütenblätter, die ich zurecht geschnitten habe, sind ca. 10 cm lang und 6 cm breit.
 
Dann nehmt ihr einen Streifen schwarzes Krepppapier und faltet die langen Seiten des Streifens aufeinander. Der von mir verwendete Krepppapierstreifen ist ca. 16 cm lang und 6 cm breit. Schneidet den Streifen jetzt von der offenen langen Seite her mehrfach nebeneinander zu gut 2/3 ein.
 
Als nächstes rollt ihr den schwarzen eingeschnittenen Krepppapierstreifen von einer der kurzen Seiten her auf. Umwickelt dann das untere Ende des aufgerollten Streifens mit Blumendraht, so dass sich der Streifen nicht wieder löst. Kürzt den Blumendraht so, dass ihr noch genug Draht für den Blumenstil stehen lasst. Für ausreichende Stabilität habe ich übrigens den Blumenstildraht doppelt genommen.
 
Schneidet die übereinandergelegten Blütenblätter in der Mitte ein und führt durch diesen Schnitt den Blumenstil. Bringt die Blütenblätter rund um den aufgerollten schwarzen Krepppapierstreifen in Form und fixiert die Blütenblätter mit grünem Klebeband am Blütenstil, den ihr abschließend vollständig mit dem Klebeband umklebt. 
 

 


Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag, im Rahmen von Handmade on Tuesday oder bei Dienstagsdinge! 

Kommentare:

  1. Die sehen toll aus, diese Mohnblumen. Bringen etwas Farbe in die Wohnung =)
    Liebst,
    Debby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Debby,
      schön, dass dir die Mohnblumen gefallen! Ein bisschen Farbe muss einfach sein :-)
      Liebe Grüße
      Vera :-)

      Löschen
  2. Liebe Vera,

    wie genial sehen die denn aus; die könnten glatt als echt durchgehen!!
    Ich lieebe ja Mohnblumen und finde es daher sehr schade, dass in unserem Garten keine wachsen. Aber mit deiner Idee kann man sie sogar in die Wohnung holen. Vielen Dank für die tolle Idee :)
    Liebe Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jeanne,
      es freut mich, dass dir die Mohnblumen so gut gefallen! Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln.
      Liebe Grüße
      Vera :-)

      Löschen
  3. Die sehen aber wunderschön aus. Ich mag Mohnblumen sehr, aber die Echten verblühne leider so schnell.Das ist dann mal eine echt Alternative.
    Liebe Grüße
    claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      schön, dass dir meine Mohnblumen so gut gefallen! Auch ich mag Mohnblumen sehr und freue mich, dass die selbstgebastelten gar nicht erst verblühen ;-)
      Liebe Grüße
      Vera :-)

      Löschen

Powered by Blogger.