DIY: Tulpen aus Stoff

/ 4 comments

Nachdem ich länger im Urlaub war (Fotos folgen :-)), komme ich erst heute wieder dazu, eine neue DIY-Anleitung zu posten: Inspiriert von einem Bummel über den Wochenmarkt, habe ich am Wochenende einige Tulpen aus Stoff genäht, für die es garantiert keinen grünen Daumen braucht und die auch ein schönes Geschenk zum Muttertag sind.
 
Wenn auch ihr Tulpen aus Stoff nähen möchtet, dann benötigt ihr: Stoff(reste), farblich passendes Nähgarn, Nähnadel, Schere, Bastelwatte, Schaschlikspieße, grünes Washi Tape, grünes Krepppapier und Klebe
 

Und so geht's:

Schneidet zunächst mehrere Stoffkreise aus - aus jedem Stoffkreis entsteht eine Tulpenblüte. Meine Stoffkreise hatten übrigens einen Durchmesser von ca. 14 cm. Faltet dann jeden der Stoffkreise zu einem Achtel zusammen.
In die äußerste Stoffschicht eures gefalteten Stoffkreises kommt nun ein wenig Bastelwatte. Anschließend schließt ihr die Blüte, indem ihr die gefalteten Stofflagen mit ein paar Stichen am Rand fixiert und dabei die Blüte ausformt. 
Jetzt nur noch die Schaschlikspieße mit dem Washi Tape umkleben, aus Krepppapier Tulpenblätter ausschneiden, diese an die Schaschlikspieße kleben und die Tulpenblüten auf die Schaschlikspieße spießen. Fertig sind eure Stofftulpen!



Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday oder Dienstagsdinge! 

Kommentare:

  1. Das ist eine wirklich tolle Idee für das Kinderzimmer vom Käferchen. Schicke Blumen, die ruhig auch mal angeknabbert werden können ;-)
    Danke fürs zeigen!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Käferin,
      es freut mich sehr, dass dir die Blumen so gut gefallen!
      Liebe Grüße
      Vera :-)

      Löschen
  2. eine wunderschöne Deko-Idee! danke für die Anleitung.
    LG Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chris,
      gern geschehen - viel Spaß beim Nachbasteln!
      Liebe Grüße
      Vera :-)

      Löschen

Powered by Blogger.