DIY: Sommer-Top nähen leicht gemacht

/ 4 comments
 
Vor kurzem war bei uns in Münster Stoffmarkt - und was soll ich sagen: Natürlich bin ich fündig geworden ;-) Einen Stoffrest habe ich nun kurzer Hand und vor allen Dingen ohne großen Aufwand zu einem luftigen Sommer-Top verarbeitet - ein Nähprojekt, das auch für absolute Nähanfänger bestens geeignet ist!
 
Wenn auch ihr euch ein solches Sommer-Top nähen möchtet, benötigt ihr: dünnen, fließenden Stoff (ca. 140 cm x 60 cm), Schere, Stecknadeln, Nähmaschine, passendes Nähgarn
 
Und los geht's: Als erstes faltet ihr euer Stück Stoff einmal in der Mitte, so dass die rechte Stoffseite innen liegt. Näht dann an den beiden einander gegenüberliegende offenen Seiten jeweils die unteren 2/3 mit der Nähmaschine zu (auf der Zeichnung unten die gestrichelten Linien). Macht anschließend für den Ausschnitt eures Tops einen Schnitt in der Mitte der Faltkante eures Stück Stoffs (auf der folgenden Zeichnung die durchgezogene Linie) - je größer der Schnitt, desto größer natürlich der Ausschnitt. Anschließend nur noch die offenen Kanten versäubern und fertig ist euer Top.
 
Auf dem nachfolgenden Bild habe ich den Ausschnitt des Tops noch mit ein wenig Spitze umsäumt und mit einem farblich passenden Schleifenband zusammengebunden. Die Anleitung für die Ansteckblume, die ich an das Top angesteckt habe, findet ihr übrigens in meinem letzten Blogpost. 
 
 
 
Ein letzter Tipp: Es muss nicht unbedingt ein Stoffrest sein, den ihr zu einem Top verarbeitet. Wenn ihr beispielsweise zwei gleichgroße, quadratische (Hals-)Tücher hab (z.B. 60 cm x 60 cm), dann könnt ihr auch aus diesen ganz einfach ein schönes Top nähen. Legt die Tücher einfach rechte Seite auf rechte Seite und näht sie dann entlang der gestrichelten Linien zusammen:
Viel Spaß beim Nachnähen - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday oder Dienstagsdinge! :-)
 
 

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die tolle Anleitung......, bei uns war vor drei Wochen auch Stoffmarkt und ich habe noch so einen schönen Coupon ........
    Die Idee ist toll, gerade jetzt, wo man so leichte Kleidung besonders mag.....

    Ganz liebe Grüße
    Uschi
    so what hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uschi,
      schön, dass Dir die Idee gefällt! Und ja, bei den Temperaturen darf es sehr gerne etwas luftiger sein ;-)
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Nähen
      Vera :-)

      Löschen
  2. wow! vielen dank für die tolle anleitung! werde ich doch glatt ausprobieren :-)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      es freut mich, dass Dir die Anleitung gefällt! Es ist wirklich kinderleicht das Top zu nähen ;-)
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren
      Vera :-)

      Löschen

Powered by Blogger.