DIY: Blüten aus Papier-Muffinförmchen

/ 2 comments
 
Muffins sind so lecker - mmmh! :-) Am Wochenende habe ich für einen Grillabend welche mit Schokolade gebacken und leider vergessen, ein Foto für euch zu machen. Dafür ist mir aber eine Idee gekommen, was man mit den Papier-Muffinförmchen Schönes machen kann. Entstanden sind hübsche Blüten, die als Deko für das Grillbüffet dienten.
 
Wenn auch ihr Blüten aus Papier-Muffinförmchen basteln möchtet, dann benötigt ihr dazu 8 bis 10 Muffinförmchen aus Papier je Blüte sowie eine Nähnadel, etwas Nähgarn und eine Schere.
 

Und so geht's:

Stapelt zunächst die Muffinförmchen ineinander.



Anschließend verbindet ihr die Muffinförmchen untereinander indem ihr sie mit einem einfachen Stich "zusammennäht". Verknotet danach den Faden auf der Unterseite der Muffinförmchen, so dass dieser sich nicht wieder löst. Den überstehenden Faden mit der Schere kürzen.


Jetzt nur noch die Muffinförmchen einzeln nacheinander mit leichten Drehbewegungen in Form bringen und fertig ist die Muffinförmchen-Blüte!


Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday oder Dienstagsdinge! :-)
 

Kommentare:

  1. Eine sehr effektvolle und doch so einfache Idee!!! Danke für´s Zeigen, wird bei der nächsten Tischdeko zum Einsatz kommen :-)

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stephi,
      schön, dass Dir die Bastelidee gefällt!
      Viel Spaß beim Nachbasteln und liebe Grüße
      Vera :-)

      Löschen

Powered by Blogger.