DIY: Duck Tape-Stabmaske

/ Leave a Comment

Karneval steht vor der Tür. Hier erfahrt ihr, wie ihr euch aus Duck Tape* eine schöne Stabmaske basteln könnt, mit der ihr ganz bestimmt der Hingucker auf eurer Party seid!
 
  







Zum Basteln werden benötigt:

- Duck Tape
- Pappe
Schere
- dünner Holzstab
Schneidet zunächst aus Pappe eine Maske aus.
 
 
 
 
 
 
 
 
Beklebt anschließend die Vorder- und Rückseite eurer Pappmaske mit Duck Tape.
 
 
 
 
 
 
 
 
Schneidet einen ca. 2,5 cm breiten Streifen Duck Tape zurecht und klebt auf dessen Klebefläche einen weiteren Streifen Duck Tape, der allerdings nur halb so breit ist.
 
 
 
 
 
 
 
 
Legt diesen Klebestreifen in Falten und klebt ihn mit der Klebefläche von hinten an eure bereits mit Duck Tape beklebte Maske. Wenn der Klebestreifen nicht lang genug ist, setzt ihr einfach einen neuen an.
 
 
 
 
 
 
 
Jetzt nur noch den Holzstab mit Duck Tape bekleben und diesen von hinten an der Maske befestigen. Fertig ist eure Stabmaske! Viel Spaß beim Verkleiden!
 
 
 
 
 
 
 
 
* Duck Tape ist ein (farbiges) Gewebeband, das aus den USA kommt. Während es dort längst Kultstatus erreicht hat, ist Duck Tape in Deutschland ein echter Geheimtipp – NOCH! Durch seine hohe Klebekraft und Stabilität ist das Gewebeband vielseitig zum Basteln einsetzbar.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.